Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Das Knottnkino in Vöran

Das Knottnkino in Vöran - auf dem Rotstein-Kogel spielt die Natur Kino mit einem einzigartigen Ausblick auf das Etschtal und die Texelgruppe.
Auf dem porphyrroten Rotsteinkogel zwischen Hafling und Vöran thront das Knottnkino des Künstlers Franz Messner.
Der Aussichtspunkt mit 30 Kinosesseln aus Stahl und Kastanienholz lädt die Wanderer ein, Platz zu nehmen, zur Ruhe zu kommen oder nachzudenken und die einmalige Aussicht zu genießen.

Im Knottnkino ist der Film endlos und wechselt dennoch ständig: Täglich, stündlich, mit den Jahres-und den Tageszeiten, dem Wetter, … Und immer bieten sich dem Beobachter einzigartige Panoramen und Ausblicke. Von hier überblickt man das gesamte Etschtal und genießt den überwältigenden Ausblick bis zu den Bergspitzen der Texelgruppe.

„Knottn“ bedeutet im Südtiroler Dialekt Fels. Vor Millionen von Jahren, als der Tschögglberg von Lava und Aschenregen geformt wurde, entstanden diese weinroten, runden Kuppen. Diese Felsformationen sind in Südtirol einmalig, in Vöran kann man sogar drei davon finden.
 
 
 
 
 
Für unsere Gäste
Tipps & Infos live vom Viktoria
 
Alles NEU im Viktoria
Ein besonderes Hotel an einem besonders schönen Platz inmitten von Wiesen und Wäldern.

 
Weiterlesen
Newsletter  -  Infos, Tipps & Angebote dirkekt in Ihr Postfach!
 
 
 
 
Senden